Ein gutes Auto-Soundsystem ist eine Anforderung und kein Luxus


Wie entscheiden Sie, welches Auto-Soundsystem für Sie am besten geeignet ist? Dies ist eine Frage, die viele Verbraucher in den USA jeden Tag stellen. Die Wahrheit ist, dass nur Sie entscheiden können, welche Art von Klang Sie genießen und was Sie in dem Soundsystem suchen, das Sie letztendlich kaufen werden. Ein gutes Soundsystem wird erheblich verbessern, wie Sie sich nicht nur über das Fahrzeug, das Sie fahren, sondern auch über Ihre Disposition nach Ihrer täglichen Fahrt fühlen. Es mag wie eine so kleine Sache erscheinen, der Wechsel eines Soundsystems, aber es scheint einen so großen Einfluss darauf zu haben, wie wir unsere Tage beginnen. Natürlich wissen wir alle, dass ein guter Start in den Tag den Ton für den ganzen Tag bestimmt, und wenn dieser Tag Montag ist, gibt er den Ton für den kommenden Tag und die kommende Woche vor.

Musik beeinflusst fast jeden Aspekt unseres Lebens. Die meisten von uns wissen nicht, welche Auswirkungen Musik auf unser tägliches Leben hat, und es ist ziemlich schwierig, weil unsere Welt davon erfüllt zu sein scheint. Es ist jedoch viel einfacher, den Unterschied zu erklären, den ein gutes Soundsystem ausmacht. Es ist lustig, ich finde mich in Eile, aus Geschäften mit lausigen Soundsystemen und Lautsprechern herauszukommen, die wenig mehr als statisch heraustropfen, während ich stundenlang in einem Laden einkaufen kann, der geschmackvolle Musik im Hintergrund über ein gutes Soundsystem spielt. Ich bevorzuge die geringere Lautstärke und die Musik, die im Hintergrund spielt, anstatt im Mittelpunkt meiner Aufmerksamkeit zu stehen.

Die meisten von uns finden, dass sanfte Musik, die im Hintergrund spielt, eher unaufdringlich ist und es uns ermöglicht, mit unseren Gedanken und der Mission auszukommen, während laute Musik, die über veraltete Lautsprecher brüllt, unsere Denkprozesse sehr stark stört, was uns nur zur nächsten Besorgung auf unserer Liste führen wird. Wenn Sie bemerken, scheint es, dass Angestellte in den Geschäften, in denen die laute Musik bläst, oft nicht so temperamentvoll sind wie in Geschäften, die Musik mit respektvoller Lautstärke spielen und über sehr gut gepflegte Soundsysteme verfügen. Ich denke, ich wäre auch launisch, wenn ich Musik in einer Weise hören würde, dass Musik nicht dazu bestimmt war, gehört zu werden.

Ich bin keineswegs ein Musik-Snob, ich höre einfach gerne Musik, um die Musik tatsächlich zu hören. Laute Musik ist manchmal gut, aber nicht, wenn ich andere Dinge im Kopf habe. Ich bevorzuge es, dass die Musik im Hintergrund bleibt, wenn ich mich um Besorgungen kümmere, sogar im Auto. Das Markenzeichen eines guten Auto-Soundsystems ist, dass es auch bei niedrigen Lautstärken gut klingt. Das bedeutet, dass Sie Musik im Hintergrund genießen, mitsummen oder die Musik einfach ignorieren können, zugunsten der Aktion, die auf der Straße stattfindet.

Der Punkt, den ich versuche zu machen, ist, dass, obwohl Sie vielleicht nicht erkennen, welche Auswirkungen ein gutes Auto-Soundsystem auf die Musik sofort hat, Sie werden definitiv den Unterschied spüren, den es im Laufe der Zeit macht. Je besser das Soundsystem, desto besser ist der Sound und die Musik schließlich, der Sound.

Wenn Sie ein echter Musikliebhaber sind und einen großen Teil Ihrer Woche oder sogar eines bestimmten Tages in Ihrem Fahrzeug verbringen, macht es dann nicht Sinn, stark in Ihr Auto-Soundsystem zu investieren? Ich weiß, dass eine bestimmte Entscheidung für mich ein Kinderspiel ist. Ich liebe Musik und sie ist ein wichtiger Teil nicht nur meines Lebens, sondern auch des Lebens meiner Kinder. Deshalb verbringen wir viel Zeit damit, in unserem SUV Radio zu hören und mitzusingen. Selbst wenn wir keine Musik hören, höre ich gerne Talk-Radio und die Nachrichten über NPR. Diese Dinge sind ein wichtiger Teil meines Tages und ich genieße wirklich alles, was jeder Einzelne zu meinem Leben beiträgt. Aus diesem Grund halte ich meine Investition in ein gutes Auto-Soundsystem für eher eine Anforderung als für einen Luxus.


Add Your Comments

Disqus Comments