Auto-Leasing-Betrug


Auto-Leasing wurde als eine attraktivere Alternative zum Kauf gelobt und bietet dabei die Flexibilität, ein neues Auto für weniger Geld zu fahren. Die Realität ist jedoch, dass Leasing eine Option ist, die für den Durchschnittskunden mit vielen Fallstricken behaftet ist. Die Leasingverordnung erfordert nicht so viel Offenlegung wie der Kauf eines Fahrzeugs. Dies hat zu vielen Leasing-Betrügereien geführt, die den Kunden dazu bringen, zu glauben, dass er ein gutes Geschäft macht, wenn er in Wirklichkeit nur ein schlechtes Geschäft zu den Bedingungen des Händlers bekommt.

Hier schauen wir uns einige dieser häufigen Betrügereien an und wie man sie vermeiden kann.

Künstlich niedrige Zinssätze:

Einige Händler nennen einen niedrigeren Zinssatz, während er in Wirklichkeit viel höher ist. Sie tun dies, indem sie entweder gezielt den Geldfaktor als Zinssatz angeben oder das Darlehen berechnen, ohne einige Abschlussgebühren, wie die Kaution, in den Darlehensvertrag zu amortisieren. Nehmen wir zum Beispiel den Geldfaktor: Dieser wird typischerweise als vier Dezimalstellen ausgedrückt, etwa 0,004. Einige Händler zitieren dies als 4% Zinssatz, obwohl Sie es tatsächlich mit 24 multiplizieren müssen, um eine grobe Vorstellung vom Zinssatz Ihres Darlehens zu bekommen. In diesem Beispiel ist der Zinssatz um 9,6% höher als der "notierte" Zinssatz von 4%. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zahlen knacken und die Formel verstehen, mit der sie ihren Zinssatz berechnen. Achten Sie auf alle Gebühren, die nicht in die Berechnung einbezogen wurden. Wenn Sie nicht zufrieden sind, schließen Sie den Mietvertrag nicht ab.

Beenden Sie Ihren Mietvertrag vorzeitig für eine geringe Strafe.

Dies ist ein allzeitiger Leasingbetrug. Sie fragen Ihren Händler, wie viel Sie zahlen werden, wenn Sie Ihren Mietvertrag kündigen wollen, und er sagt Ihnen: "Willst du früher rauskommen? Sicher, Sie zahlen nur eine Vorfälligkeitsentschädigung von 300 $".  Was er zitiert, ist nur die kleine Verwaltungsstrafe der vorzeitigen Beendigung, es gibt eine viel härtere Strafe, die als Vorfälligkeitsentschädigung bezeichnet wird, und diese beläuft sich auf Tausende von Dollar. Verwechseln Sie die Verwaltungsstrafe für die vorzeitige Kündigung nicht mit der Kündigungsgebühr. Lesen Sie das Kleingedruckte sorgfältig durch und wissen Sie genau, wie viel Ihnen berechnet wird, wenn Sie Ihren Vertrag vor dem geplanten Ende kündigen. 

Bezahlen Sie für eine erweiterte Garantie, die Sie nicht benötigen.

Dies ist ein weiteres Muschelspiel, um den Gewinn des Dealers auf Ihre Kosten zu erhöhen. Der Händler schiebt eine verlängerte Garantie in das Geschäft, während sie bereits in den monatlichen Zahlungen berücksichtigt ist, oder er täuscht Sie, damit Sie eine 36-monatige Garantie auf einen 24-monatigen Mietvertrag kaufen.  
Sie müssen kein zusätzliches Geld für eine bereits in Ihre Zahlungen eingebaute Garantie oder für eine Garantie zahlen, die weit über Ihre Mietdauer hinausgeht. Sie könnten eine erweiterte Garantie einführen. Lassen Sie sich nicht täuschen, die Garantie ist bereits berücksichtigt.

Keine Kaution

Jeder Händler, der für eine Kaution von $0 wirbt, erzählt Ihnen nicht die ganze Geschichte. Im Rahmen der Rückstellung für Dispositionsgebühren wird im Mietvertrag immer eine Kaution berücksichtigt. 




Verwandtes Thema: https://write.as/befayz4j3jqnm.md
 



Add Your Comments

Disqus Comments